Naherholungsort Obermaubach

 

Durch die idyllische Angrenzung an den Naturpark der Nordeifel, wurde Obermaubach zu einem gern besuchten Erholungsgebiet. Der mit 2000 Einwohnern bestückte Ortsteil der Gemeinde Kreuzau lockt viele Camping-Freunde an, denn hier befindet sich der beliebte Wohnplatz Schlagstein. Die Lage am Stausee und der historische Dorfcharakter, welcher durch zahlreiche Fachwerkhäuser geprägt wird, macht Obermaubach zu einem gern gewählten Wohnort und touristischen Reiseziel. 

Wer Erholung, Ruhe und eine gute Anbindung zum Verkehr sucht, ist hier definitiv richtig. Dem Besucher stehen zahlreiche Gaststätte, Hotels, Pensionen und private Unterkünfte zur Verfügung. 

Sehenswertes

Die neu errichtete Fischtreppe am Stausee ist ein sehr beliebtes Ziel in Obermaubach. Dort wird in den Sommermonaten ein Bootsverleih angeboten. Durch den Erwerb von Angelkarten kann man auch sein Glück als Petri-Jünger versuchen. Die Fischtreppe wird gerne als Ausgangspunkt genutzt, um einen der zahlreichen Wanderwege, unter anderem den Wald- und Wasserlehrpfad, zu erkunden.

Wer Lust auf einen besonderen Wanderweg hat, begibt sich auf den Weg der kleinen Waldkapelle und wird am Ende mit einem herrlichen Blick auf Obermaubach belohnt. Über den Rur-Ufer-Rad-Weg, der entlang des gesamten Stausees führt, ist auch Obermaubach, gut zu erreichen. Weitere Sportmöglichkeiten gibt es bei kleinen Ausritten auf dem Reiterhof oder bei einem Tennismatch. 

Danach lässt man einfach den Tag angenehm bei einem guten Essen in einem der zahlreichen Restaurants ausklingen. 

Verkehr

Mit der Rurtalbahn können viele Regionen der Eifel angefahren werden, so dass dem Übernachtungsgast eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erkundung geboten werden.

Der Bahnhof vom Obermaubach liegt auf der gegenüberliegenden Seite der Staumauer. Die Hauptstraße im Ort führt von Untermaubach aus kommend an der St. Apollinaris Kirche vorbei in Richtung Kleinhau und Brandenberg. 

Angelkarten, Wanderrouten, Preise des Bootsverleihs sowie vieles mehr finden sie hier.