Sehenswürdigkeiten in Blens

Das ursprüngliche Bauerndorf hat sich zum Tourismusort entwickelt. Hier gibt es einiges zu entdecken. 

 

Die Burg Blens

Im 12. Jahrhundert wurde die Burg Blens durch die Herren von Blens erbaut. Die heutige Gestalt stammt jedoch aus einem Umbau im Jahr 1791. Umgeben wird das zweigeschossige Herrenhaus von einem Wirtschaftshof. Ein Besonderheit der Burg ist die noch heute gut erhaltene Pflasterung des Hofes mit Rurkieseln.
 
 

Die St. Georg-Kapelle

Neben der Burg steht die St.-Georg-Kapelle, welche aus Bruchsteinen erbaut wurde und aus dem Jahre 1371 stammt. Im Inneren der Kapelle befinden sich – den Platz auf der Empore eingeschlossen – für  ca. 100 Personen Sitzgelegenheiten. Dort werden regelmäßige Gottesdienste  gehalten, die auch heute noch die Nutzung der Kapelle prägen. Auf der Seite des Fördervereins finden Sie aktuelle Programm der Kapelle, klicken Sie dafür hier.